Serra do feixe horizontal do painel Casadei SP 45

4.900 EUR
Preço fixo não incluindo IVA
1991
Ano do fabrico
Usado
Tipo de oferta
D - Rheinland-Pfalz
Localização

DADOS DA MÁQUINA

Tipo de máquina
Serra do feixe horizontal do painel
Fabricante
Casadei
Modelo
SP 45
Ano do fabrico
1991
Condição
Máquina usada

PREÇO E LOCALIZAÇÃO

Preço
4.900 EUR preço fixo
IVA
exclusivo
Localização
D - Rheinland-Pfalz
Chamada

DETALHES DA OFERTA

ID do anúncio
A3326373
Última atualização
em 28.11.2017
Visto
56594 Impressões
Informações

DESCRIÇÃO

Painel viu Casadei SP 45
Lol 91-79-007

Altura de corte comprimento 4500 mm aprox. 90 mm principal vi agregado diâmetro: 350 mm
Antes Ritz er diâmetro: 150mm
Principal viu o poder do motor da lâmina: 7,5 KW
Lâmina de serra de velocidade de rotação de main: 3500 g/min
Marcando a velocidade da lâmina: 7500 g/min
Velocidade de transporte da Serra de alimentação: 12 a 24 m/min
Deslize o comprimento: 2500 mm
Dpimcrf
Klemmer: 8 peças
Tabelas de frente: 3 unidades
Cercas de segurança: Sim
Peso: 3050 kg

Localização: Fora da prateleira 54634 Bitburg

O anúncio foi traduzido automaticamente e alguns erros de tradução podem ocurrer.

VENDEDORES

Epper GmbH

Contactar a pessoa: Herr Frank Thiex

Südring 37

54634 Bitburg, Deutschland

Last online: Last week

Registado desde: 2004

301 anúncios online

Die Firma Epper GmbH, die inzwischen in der dritten Generation als Familienbetrieb geführt wird, ist eine Maschinen Handelsgesellschaft für die Holzbearbeitung.
Zum Tätigkeitsfeld der Firma gehören: Der Verkauf von Neumaschinen, Gebrauchtmaschinen, Werkzeuge, Elektrowerkzeuge, Absauganlagen, Drucklufttechnik, Befestigungstechnik u. damit verbunden Lieferung, Einweisung u. Kundendienst. Ein gut sortiertes Ersatzteillager, Schärfdienst, täglicher Versand, kompetente Beratung, Betreuung des Kunden nach Kauf u. Finanzierungsangebote gehören bei der Firma Epper zum guten Service.
Der Familienbetrieb wurde 1935 von Heinrich Okken in der Trierer Straße in Bitburg gegründet. Es entstand ein Fachbetrieb für Werkzeuge u. Stahlwaren, der während der Weihnachtstage im Jahre 1944 eine fast vollständige Vernichtung des Inventars zu verkraften hatte. Daraufhin wurde der Verkauf in eine alte Baracke auf dem Marktplatz verlegt. In den Jahren 1947-1948 fand der Aufbau neuer Geschäftsräume in der Trierer Straße statt.
Im Juli 1951 übernahmen der Schwiegersohn Hubert Epper, gel. Kaufmann, u. seine Frau Hildegard Epper, geb. Okken, die Firma durch Kauf u. änderten den damaligen Namen „Heinrich Okken“ in „Okken Maschinen“ um. In Bezug auf die Qualität der Waren wurde ein Meilenstein in der Entwicklung des Betriebs gesetzt, denn Hubert Epper legte großen Wert auf die Auswahl seiner Lieferanten.
Durch eine Umstellung u. die Erweiterung der Lagerware auf die Bereiche Schreinereibedarf, Holzbearbeitungs- u. Sägewerksmaschinen, Baubeschläge u. Spezialwerkzeuge für Holz- u. Metallbearbeitung gelang es ihm außerdem einen überregionalen Bekanntheitsgrad zu erreichen u. somit mehrere Generalvertretungen deutscher u. ausländischer Lieferanten zu erlangen. Eine Ausweitung der Verkaufsfläche wurde dringend notwendig, und so wurde in der Dauner Straße in Bitburg neu gebaut. Das neue Wohn- u. Geschäftshaus wurde 1967 bezogen. Die Verkaufs- u. Ausstellungsfläche betrug 700 m². Ein weiterer Meilenstein dieser Geschäftsführung war sicherlich die Einführung des Kundendienstes, der in der heutigen Qualitätspolitik des Unternehmens eine wichtige Rolle spielt.
1977 trat Hubert Epper jr. nach erfolgreich abgeschlossenem Maschinenbaustudium als Dipl.-Ing. (FH) in die Firma ein. 1982 gründete er zusammen mit seinen Eltern die Kommanditgesellschaft „Hubert Epper jr. KG“ in die er als Komplementär und seine Eltern als Kommanditisten eintraten. Die Gesellschaft befasste sich mit Verkauf, Planung, Herstellung, Lieferung, Montage und Kundendienst für Produkte und Anlagen der Holzindustrie. Hubert Epper jr. brachte dem Unternehmen einen weiteren wirtschaftlichen Erfolg, da er, für die Planung von lufttechn. Anlagen zur Absaugung von Spänen u. Stäuben sowie für die Planung, Einrichtung u. Beheizung neuer Werkstätten, ein großes Interesse u. eine fundierte Ausbildung besaß.
Die immer höheren Ansprüche der Kunden u. schlechte Parkplatzsituation in der Innenstadt, machten eine Umsiedlung ins neu errichtete Industriebgebiet „Auf Merlick“ in Bitburg notwendig.
1982 errichtete die Hubert Epper jr. KG ein Bürogebäude und eine 500 m² große Halle im Industriegebiet, die 1984 bezogen wurde. Ein Rationalisierungsschritt gelang Hubert Epper jr. 1986 durch die Einführung der EDV. Als Autodidakt auf diesem Gebiet gelang es ihm, die Computer so einzusetzen, dass durch eine wesentlich schnellere und bessere Datenverarbeitung ein größerer Kundenstamm aufgebaut und die Kunden besser betreut werden konnten.
Am 01.01.1988 erfolgte die Übernahme des gesamten Geschäftsbereiches der Fa. Okken Maschinen durch die Hubert Epper jr. KG als weitere Rationalisierungsmaßnahme.
Die Gesellschaft expandierte weiter und eine zweite Halle wurde 1990 gebaut.
Im selben Jahr erkrankte Frau Hildegard Epper schwer; dies hatte zur Folge, dass sich Herr Hubert Epper sen. aus dem aktiven Geschäft zurück zog und nur noch beratend tätig war.
1998 trat Sonja Thiex, geb. Epper als Kommanditistin, im Rahmen der Erbregelung, in die Firma ein.
Im Jahre 2002 verstarb Hubert Epper jun. nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 49 Jahren. Immer begeisterungsfähig und mit viel Pioniergeist ausgestattet, hinterlässt er sehr gute, durch gegenseitigen Respekt geprägte, Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Lieferanten.

ENVIAR INQUÉRITO

  • Flag
    deatchusgbfrbeesmxitplrubynluaeetrcanzieczdkfisenomtluligrltlvkzisptbrvearhuskromdsirsmealhrbgmkbailegininidkrjpthmyvncntwirbdafpkiq
  • O seu pedido será encaminhado para todos os negociantes nesta categoria. N.B.: Estes resultados todos num grande número de ofertas!

    TELEFONE & FAX

    Telefone: 06561 95160
    Fax: 06561 12425
    Mostrar número de telefone
    Telefone:
    06561 95160
    contactar a pessoa:
    Sr Frank Thiex
    ID da máquina:
    A3326373 em Machineseeker
    Mostrar número de fax
    Fax: 06561 12425
    Experimente o Machineseeker app agora!
    Machineseeker app para iPhone e Android .
    Want to really stop the chat history?
    Sim N
    ×
    Machine Finder chat
    Nome E-mail Sua mensagem para o revendedor
    INICIAR BATE-PAPO COM TRAFICANTE
      Você está conversando com: 
      Sua pessoa de contato: 
      
    Seu contato está digitando
    ENVIAR MENSAGEM
      Você está conversando com: 
      Sua pessoa de contato: 
      
    Seu contato parece estar inativo
    Chat window close